ERGOTHERAPIE

...abgeleitet vom Griechischen "ergein" (handeln, tätig sein) - geht davon aus, dass "aktiv sein / tätig sein" ein menschliches Grundbedürfnis ist und eine heilende Wirkung hat, wenn Aktivitäten für Personen gezielt ausgewählt werden. 

 

HANDTHERAPIE

Erkrankungen, Verletzungen und Schmerzen an der Hand können die Lebensqualität massiv beeinträchtigen. Die Therapie erfolgt unmittelbar nach Verletzungen und Operationen, bei entzündlichen und degenerativen Erkrankungen und Funktionsstörungen. 

 

NEUROLOGIE

Durch Erkrankungen und Verletzungen des Nervensystems (Schlaganfall, Morbus Parkinson, Tumor, Demenz, Schädelhirntrauma) können verschiedene körperliche & kognitive Fertigkeiten und Fähigkeiten beeinträchtigt werden bzw. verloren gehen.

 

 



Hallo, ich bin Eva Lantschner!

 

Ich bin in Südtirol geboren und aufgewachsen. Mein großes Interesse für Medizin, die Liebe zur Bewegung und die Arbeit mit und am Menschen bewogen mich zur Ausbildung für Ergotherapie. Im Jahr 1989 erhielt ich mein Diplom an der Akademie für Ergotherapie im AKH Wien. Meine beruflichen Erfahrungen konnte ich im Wilhelminenspital in Wien in den Bereichen Unfallchirurgie, Plastische Chirurgie und Neurologie sammeln. Nach der Übersiedelung nach Innsbruck und einer Kinderpause, bin ich in einer privaten Krankenanstalt tätig und freue mich nun meine ergotherapeutischen Leistungen im Therapieraum Thera Yoga Park anbieten zu können.